Sternradeln Potsdam (mit Anschlusspaket Internationale Gartenausstellung Berlin 2017)

Individuelle Radreise 5-7 Tage

Unsere Leistungen:

Enthaltene Leistungen:

  • Übernachtungen in sorgfältig ausgewählten Hotels
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel ohne Beschränkung der Anzahl Ihrer Gepäckstücke, maximal 20 kg pro Gepäckstück
  • Bestens ausgearbeitete Streckenführung
  • Anpassen der Leihräder
  • Detaillierte Karten, Routeninformationen und ­Reiseunterlagen pro Zimmer
  • 7-Tage-Service-Telefonnummer mit Pannendienst
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch
  • GPS-Daten zum Herunterladen verfügbar
  • Landpartie Plus: Altstadtführung Potsdam
  • Bahnfahrt Brandenburg – Potsdam

 

Buchbare Zusatzleistungen:

  • Tourenrad 8-Gang/Rücktritt oder 24-GangSchaltung inkl. Fahrradtasche: € 70,–
  • Landpartie-Elektrorad 8-Gang/Rücktritt: € 165,–
  • Kinderermäßigung (siehe Seite 9)
  • Parkplatz € 10,–/Tag, zahlbar vor Ort
  • Bahnfahrt 2. Kl. ab jedem deutschen Bahnhof je Richtung ab € 34,–
  • Zusatzübernachtungen für individuelle Verlängerungen
  • Erlebnispakete als Bausteine für Ihre individuelle Reisegestaltung

Sternradeln Potsdam (mit Anschlusspaket Internationale Gartenausstellung Berlin 2017)

Individuelle Radreise 5-7 Tage

Beschreibung

Reise-Zeitraum: 30.04.–01.10.2017, Starttag: Sonntag

 

Mitten im Grünen und romantisch von Seen umgeben, liegt Potsdam vor den Toren Berlins. Über drei Viertel der Stadtfläche erstrecken sich Parks und Gärten, Wälder, Seen und verträumte Inseln. Wenn die preußischen Kaiser und Könige Ruhe und Entspannung suchten, zogen sie sich nach Potsdam zurück. So entstanden an der Havel und ihren Seen eine unbeschreibliche Pracht und Vielfalt an Schlössern und Sommerresidenzen, Lustgärten und Parkanlagen. Die Havel ist die Lebensader der Stadt. Im Norden führt sie durch das ruhige Ruppiner Land bis Oranienburg mit seinem prachtvollen Barockschloss. Im Westen weitet sich der Fluss zu einer endlos scheinenden Seenkette bis Brandenburg. Biber und Fischotter tummeln sich in den klaren Gewässern. Kraniche, Störche und sogar majestätische Seeadler sind mit etwas Glück Ihre Begleiter auf den Radtouren.

 

Übernachtungen: 4 Nächte, wahlweise Verlängerung

 

Radelroute: 107 km

 

  • Die Reise

1. Tag: Anreise nach Potsdam Nehmen Sie sich Zeit für einen ausgedehnten Bummel durch Potsdam. Einen ersten Überblick gibt die im Reisepreis enthaltene Stadtführung, die täglich um 17:00 Uhr möglich ist. Gartenliebhaber sollten dem wunderschönen Stauden- und Schattengarten des berühmten Staudenzüchters und Gartenphilosophen Karl Foerster im Norden Potsdams unbedingt einen Besuch abstatten.

 

2. Tag: Rund um den Schwielowsee Um 9:00 Uhr werden Sie zur Radübergabe begrüßt. Dann fahren Sie auf schöner Strecke am Templiner See aus Potsdam hinaus. Auf romantischen Wegen umrunden Sie den Schwielowsee. Schloss Petzow, dessen Park von Peter Joseph Lenné angelegt wurde, lohnt eine Pause. Caputh setzt den prachtvollen Schlussakkord des Tages. Das Schloss im verspielten Frühbarock ist mit seinem Garten am Templiner See besonders sehenswert. Ausgesprochen lohnenswert ist auch der Besuch des japanischen Bonsai-Gartens in Ferch – ein wahres Juwel japanischer Gartenkunst: 32 km.

 

3. Tag: Pfaueninsel und Neuer Garten Am Schloss und Park ­Babelsberg entlang radeln Sie zunächst zur Glienicker Brücke und erreichen dann per Fähre die idyllisch in der Havel gelegene Pfaueninsel. Der romantische Zauber der Sommerinsel von Königin Luise ist unbeschreiblich. Die gesamte Insel ist Naturschutzgebiet und Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Am Nachmittag trägt Sie die Fähre über den Wannsee und Sie radeln ufernah über die Sacrower Heilandskirche zurück zum Hotel: 20 km.

 

4. Tag: Im Havelland nach Brandenburg Zunächst radeln Sie auf Uferwegen entlang des Templiner Sees aus Potsdam hinaus. Sie erreichen nach kurzer Fahrt Werder, mit seiner historischen Altstadt auf einer Havelinsel gelegen. Bei Ketzin sind Dorf und Schloss Paretz, die Sommerresidenz der Königin Luise, einen Abstecher auf das gegenüberliegende Ufer wert. Weiter entlang der Havelseen erreichen Sie bald Brandenburg/Havel. Anschließend kehren Sie per Bahn zurück nach Potsdam: 40 – 55 km.

 

5. Tag: Rückreise oder Verlängerung Abreise oder individuelle Verlängerung. Für Ihre Verlängerung haben wir zwei Erlebnispakete geschnürt.

 

  • Zubuchbare Reiseverlängerung Erlebnispaket Internationale Gartenausstellung

Inmitten der dynamischen Metropole Berlin dreht sich 2017 alles um grüne Stadträume und Kultur in unterschiedlichster Dimension und Gestalt. Das IGA-Gelände verbindet die bereits bestehenden „Gärten der Welt“, das weitläufige Wuhletal mit dem Kienberg und die markante Stadtsilhouette miteinander und bietet damit beste Voraussetzungen, um Gartenkunst, Landschaft und grüne Kultur vielfältig und überraschend zu gestalten. Internationale Landschaftsarchitekten, Gartengestalter, Kunst- und Kulturschaffende aus aller Welt verwandeln Berlin in ein Gartenlabor der Zukunft. Von Balkonien bis zum Wassergarten, vom Gemüsebeet bis zur urbanen Farm, vom Stadtwald zu einer neuen Gartenstadt – hier erleben Sie, was, wie und wo überall Garten sein kann. Entdecken Sie auf der IGA die Vielfalt, Schönheit und Transformationskraft zeitgenössischer Garten- und Landschaftsgestaltung. Preis p.P. im DZ ab € 105,- (Leistungen: 1 Ü/F, Tageseintritt zur IGA Berlin 2017, S-Bahn-Ticket hin und zurück).

Unterkunft

Hotels der Landpartie-Romantik-Kategorie

Sie übernachten in komfortablen Hotels mit besonderem Flair. Persönliche Gastlichkeit, ein besonderes Ambiente (historisches Gebäude, Lage im Grünen, großer Wellnessbereich) sowie marktfrische Küche sind die Auswahlkriterien für diese Häuser.

 

  • Romantikhotel am Jägertor: Wunderbares Hotel in einem spätklassizistischen Stadtpalast am ältesten Stadttor Potsdams an der Altstadt gelegen. Das Motto des Hotels: „Wir wollen unseren Gästen im historischen Zentrum Potsdams mit einer persönlichen, warmen Atmosphäre und einem hervorragendem Service ‚ein Zuhause fern von Zuhause‘ bieten.“ Freuen Sie sich auf Ihren Besuch in diesem komfortablen und gastfreundlichen Haus!

 

Hotels der Kategorie Komfort

Für Sie ausgewählt haben wir gute Hotels mit 3- bis 4-Sterne-Standard in Zentrumsnähe. Beispielsweise das 4-Sterne „arcona Hotel Am Havelufer“. Das Hotel liegt idyllisch mit Blick auf die Havel direkt am Wasser.

160920_logoleiste_1000px