BERLINER SOMMERFARBEN

IGA 2017 & Garten Hannah Höch & Ausstellung "China & Ägypten"

Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 Übernachtungen in 4*sup. Hotel Maritim "proArte" Berlin
  • Frühstücksbuffet
  • City Tax
  • Stadtrundfahrt
  • Eintrittskarten und Führung (2 Std.) IGA
  • Nutzung der Seilbahn IGA
  • Führung Garten Hannah Höch
  • Führung Ausstellung "China & Ägypten"
  • Führung Königliche Gartenakademie Berlin
  • Schifffahrt "Brückenfahrt" (Dauer 3-4 Stunden)
  • alle Führungen und Eintritte
  • Reiseleitung und Führungen Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.
  • Maximal 20 Gäste

BERLINER SOMMERFARBEN

IGA 2017 & Garten Hannah Höch & Ausstellung "China & Ägypten"

Beschreibung

IGA 2017

Die Internationale Gartenausstellung in Berlin steht unter dem Motto "Ein Mehr aus Farben". Die Gärten der Welt, ein bereits bestehendes Juwel internationaler Gartenkunst und die neue Parkerlebnislandschaft Kienbergpark präsentieren sich im prachtvollen Gewand: Vom balinesischen Dorf über den englischen Garten mit Cottage, den Wassergärten und den internationalen Gartenkabinetten bis zum Wolkenhain, bietet die IGA ihren Besuchern ein prachtvolles Gartenfestival. 1,5 Kilometer Seilbahnfahrt inklusive!

 

Hannah Höch-Haus in Berlin-Heiligensee

1939 erwirbt Hannah Höch das Grundstück mit Haus und Remise an der Wildbahn 33 in Berlin-Heiligensee. Sie lebt und arbeitet dort bis zu ihrem Tod im Jahre 1978. Die wohl bekannteste deutsche Künstlerin der klassischen Moderne kreiert neben ihren bildnerischen Arbeiten in fast 40 Jahren aber auch einen einzigartigen Collage-Garten. Als ganz wesentlicher Teil des Lebenswerkes der Hannah Höch gelangte dieser ganz und gar individuelle Garten ebenfalls zu Weltruhm.

 

Königliche Gartenakademie

Der Grundgedanke des Konzeptes für eine Gartenakademie in Berlin stammt von Gabriella Pape. Ihre Vision ist, ein hochklassiges Zentrum zur Förderung der Gartenkultur und der Gartenkunst in Deutschland zu schaffen, indem sie einerseits für ein besseres Verständnis der Gartenkunst bei Laien, Fachleuten und Gartenliebhabern sorgt, als auch und vor allem Kenntnisse über Pflanzen, Natur und Gestaltung sowie geschichtliche Zusammenhänge vermittelt.

 

Brückenfahrt

Die "Brückenfahrt" ist die längste Schiffstour durch die Berliner Innenstadt. 23 Kilometer Kreuzfahrt durch Berlin auf Spree und Landwehrkanal. Unter mehr als 60 Brücken hindurch, geht es entlang zahlreicher Sehenswürdigkeiten des historischen und modernen Berlins.

 

"China & Ägypten"

Im Neuen Museum werden in der Ausstellung "China & Ägypten. Wege zweier Hochkulturen" erstmals altägyptische und altchinesische Kunstschätze nebeneinander gezeigt, darunter viele Exponate die noch nie in Europa zu sehen waren. Jedes der 250 Exponate hat seine eigene Geschichte und steht zugleich stellvertretend für eine ganze Kultur.

-----------------------

REISEVERLAUF

1. Tag: Sonntag, 13.08.2017

Anreise nach Berlin. Besuch des Gartens von Hannah Höch in Heiligensee. Stadtrundfahrt. 3 Übernachtungen in Berlin Mitte.

 

2. Tag: Montag, 14.08.2017

Ganztägiger Besuch der IGA mit Führung.

 

3. Tag: Dienstag, 15.08.2017

Besuch der Königlichen Gartenakademie Berlin. Am Nachmittag "Brückenfahrt" - Schifffahrt durch Berlin.

 

4. Tag: Mittwoch, 16.08.2017

Besuch der Ausstellung "China & Ägypten". Heimreise.

Unterkunft

Sie wohnen im 4*sup. Hotel Maritim "proArte" Berlin

Das Kunst- und Designhotel im Herzen Berlins liegt direkt an der Friedrichstraße. Es verfügt über einen großzügigen Wellnessbereich, zwei Restaurants und eine Bar.

160920_logoleiste_1000px